Bannerbild | zur StartseiteBadeteich | zur StartseiteWiese_1 | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Bürgerenergiegenossenschaft "WirMachenEnergie"gegründet

Meldung aus Großhartmannsdorf
Bürgerenergiegenossenschaft
Bild zur Meldung: Bürgerenergiegenossenschaft "WirMachenEnergie"gegründet

Ringethal, 17. Dezember 2022

Mit 14 Gründungsmitglieder ist „WirMachenEnergie eG (Genossenschaft in Gründung) – Plattform für Bürgerenergie in Mittelsachsen“ am 17. Dezember 2022 in Ringethal gegründet worden. „Damit ist ein wichtiger Meilensteil gelegt“, so Kristina Wittig und Georg Rudolph. Die beiden wurden einstimmig zu den Vorständen gewählt und konkretisieren die Vision der Bürgerenergiegenossenschaft: „Wir wollen Erneuerbare Energien aus Bürgerhand aufbauen, dadurch neue Arbeitsplätze in unserer Region schaffen und die Gewinne sollen hier vor Ort in Mittelsachsen bleiben.“

Nach Prüfung der heute beschlossenen Satzung durch den Geonossenschaftsverband muss die Bürgerenergiegenossenschaft noch durch das Amtsgericht im Genossenschaftsregister eingetragen werden. „Dies kann noch ein wenig dauern“, sagte Kristina Wittig aus Rossau. Sie hofft allerdings, dass die Formalitäten möglichst schnell voranschreiten. Erste konkrete Projekte sind bereits in Planung, zum Beispiel Photovoltaik-Anlagen auf Dächern sowohl in Grünlichtenberg, als auch in Freiberg.

Sobald „WirMachenEnergie eG (Genossenschaft in Gründung)“ beim Genossenschaftsregister eingetragen ist, können weitere Mitglieder aufgenommen werden. Ein Mitgliedsanteil wird dann 100 Euro kosten. „Dieser Preis ist ganz bewusst niedrig gewählt, damit möglichst viele Bürger sich an den Projekten für erneuerbare Energien beteiligen können und dann auch davon profitieren“, so Georg Rudolph aus Kriebstein.

Während der Gründungsveranstaltung wurde auch der Aufsichtsrat gewählt: Uwe Rosinski aus Pappendorf, Heike Silligmann aus Langenleuba-Oberhain und Christian Dederer aus Erlangen übernehmen diese Kontrollfunktion. 

Die Initiatoren von „WirMachenEnergie“ fühlen sich in ihrem Tun sehr bestärkt durch die positiven Rückmeldungen von zahlreichen Mittelsachsen. Bei einer ersten Informationsveranstaltung im Müllerhof in Mittweida kamen 35 Besucher und diskutierten konstruktiv über eine bürgernahe Energiewende. Auch gab es erste Gespräche mit Vertretern aus zehn Kommunen. Wer sich für das Thema interessiert oder die Initiative unterstützen möchte, findet weitere Informationen und Kontaktmöglichkeit unter www.wme-eg.de.