BannerbildBannerbildBannerbildBadeteich
     +++  Schwimmwettbewerb am 03.09.2022 für Jedermann  +++     
     +++  Angenehme 23°C Wassertemperatur im Naturbad  +++     
     +++  Amtliche Haushaltsbefragung - Mikrozensus 2022  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Motivation fürs LESEN gefällig? Hier haben Sie die Möglichkeit: Buchvorstellung

27. 08. 2022 um 19:00 Uhr

„250. Geburtstag eines bedeutenden Vertreters des Adelsgeschlechtes aus Großhartmannsdorf“: 

 

Manch einem unter Ihnen sind die in Großhartmannsdorf geborenen „Drei Brüder Carlowitz“ aus einer unserer Führungen im Mayoratsgut oder als generell Geschichtsinteressiertem aus der Zeit der Romantik und der Freiheitskriege zwischen 1770 und 1840 ein Begriff.

 

In dem gleichnamigen Buch von Otto Eduard Schmidt im Jahr 1933 geht es um Lebensbilder und Briefe der Brüder von Carlowitz. Carl Adolf, der älteste, und Anton, der jüngste, scheinen lange Zeit am besten vorwärts gekommen zu sein. Hans Georg, der mittlere, wurde am 11. Dezember 1772 in Großhartmannsdorf geboren, blieb immer in Sachsen, erlangte aber erst 1821 bis 1827 eine bedeutendere Stellung als Bundestagsgesandter in Frankfurt, war 1834 – 1836 sächsischer Innenminister und bis zu seinem Tod (18.03.1840) als Minister des Kultus und öffentlichen Unterrichts tätig. Er wird als der bedeutendste der drei Brüder angesehen und hat offenbar seinem Heimatland in guten wie in schlimmen Zeiten hervorragende Dienste geleistet. Der Wahlspruch der Familie von Carlowitz lautet: VIRTUTI NULLA INVIA EST VIA (lat. - Der Tapferkeit ist kein Weg ungangbar) und steht an seinem Geburtshaus im Hofbuschweg 1.

 

Möchten Sie mehr wissen? Dann merken Sie sich bitte folgende Buchvorstellung aus dem Jahr 2022 vor:

 

 „Hans Georg von Carlowitz (1772 – 1840) und die Zeichen der Zeit“.

 

Der Dresdner Schriftsteller Bernhard Schawohl widmete Hans Georg anlässlich seines 250. Geburtstages einen historischen Roman, den er in einer ca. einstündigen Lesung mit Laptop und Beamer vorstellen und mit einem zwanglosen Gespräch ergänzen möchte. Seine Leser würdigten die Authentizität und eine sehr nah an der historischen Realität geschriebenen Erzählweise des Buches, so dass wir sicher einen schönen Abend erleben werden.

 
Foto zur Veranstaltung

 

Veranstaltungsort

Mayoratsgut Großhartmannsdorf

Hofbuschweg 1, 09618 Großhartmannsdorf

Eintritt 5 EUR

 

Veranstalter

Gemeinde Großhartmannsdorf

Kartenkauf oder - vorbestellung in der Gemeindeverwaltung Großhartmannsdorf

Tel.: 037329/799-21, Tel.: 037329/799-50