Dorfgemeinschaftshaus Mittelsaida

Umbau der ehemaligen Gemeindeverwaltung zum multifunktionalen Gemeinschaftstreffpunkt „Am Saidenbach“ in Mittelsaida

 

Im Jahr 2019 wurde die ehemalige Gemeindeverwaltung Mittelsaida mit Unterstützung von Mitteln aus dem europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)  zu einem multifunktionalen Dorfgemeinschaftshaus umgebaut. Um den außerordentlich schlechten Zustand des Spielplatzes im OT Mittelsaida zu verbessern, wurde das Projekt Umfeldentwicklung des Gemeinschaftstreffpunktes „Am Saidenbach“ geplant und mit Fördermitteln nach der Förderrichtlinie LEADER durchgeführt.

Zu den Maßnahmen des Projektes gehörten die vollumfängliche Sanierung, Modernisierung und Neugestaltung des Spiel- und Freizeitplatzes zu einem multifunktionalen Treffpunkt für die Dorfgemeinschaft mit attraktiven Möglichkeiten der sportlichen Betätigung für Kinder und Erwachsene. In diesem Rahmen entstanden ein Grillplatz, ein Behindertenparkplatz und ein Spielplatz mit verschiedenen Geräten. So wurden eine Schaukel, eine Wippe, ein Klettergerüst, ein Fahrradständer und eine Outdoor-Tischtennisplatte neu erbaut. Weiterhin wurden Tische, Sitzbänke und Abfallbehälter platziert. Alle Geräte erfüllen die sicherheitstechnischen Anforderungen und wurden aus langlebigen Materialien hergestellt. Außerdem wurden der Volleyballplatz und der Ballfangzaun erneuert, eine neue Gemeinschaftshütte erbaut und die Außenanlagen neu gestaltet.

 

Durch die umfangreiche Sanierung und Neugestaltung des Dorfgemeinschaftshauses / Gemeinschaftstreffpunktes „Am Saidenbach“ wurde die Attraktivität und die Nutzungsintensität des Spiel- und Sportplatzes wesentlich erhöht.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Großhartmannsdorf
Fr, 01. Oktober 2021

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen